Rückblick auf die englische Woche - Ligaalltag und Einzug ins Viertelfinale

Geschrieben von Julius Sahr am . Veröffentlicht in 1.Männer Spielberichte

6.Spieltag LK 5: SV Graf Zeppelin Abtsdorf - SV Allemannia 08 Jessen 6:1 (2:0)

Am 6.Spieltag der Landesklasse 5 ging es für unsere 1.Mannschaft zu den spielstarken Abtsdorfern. Kurz gesagt: hier gab es für unsere Jungs nichts zu holen. Gegen einen dominaten Gegner, und einem überragenden Fabian Schlüter, fand man zu keiner Zeit ins Spiel und verlor dieses auch in der Höhe völlig zurecht.

Aufstellung:

Steven Blei - Sebastian Hauptig, Martin Richter, Tim Steger (C) (73.Stefan Matthias), Markus Blei (46.Fabian Tennert) - Jens Wäsch, Florian Peinl - Mostafa Khawari (64.Florian Hamann), Florian Hoffmann, Johannes Engelmann - Matthias Burkhardt

Tore:

1:0 Stefan Abraham (11.Minute)
2:0 Andreas Tietel (22.Minute)
3:0 Andreas Tietel (57.Minute)
4:0 Fabian Schlüter (67.Minute)
5:0 Fabian Schlüter (70.Minute)
6:0 Fabian Schlüter (77.Minute)
6:1 Johannes Engelmann (82.Minute)

7.Spieltag LK 5: SV Allemannia 08 Jessen - SV Glück Auf Möhlau 1:2 (0:0)

Am 7.Spieltag erwartete die Allemannen auf der heimischen Jahnsportanlage die Gäste aus Möhlau, welche einen guten Saisonstart hinlegten und durchaus eine der Überraschungen dieser Saison sind. Ein enges Spiel, bei welchem die Allemannen durchaus mehr Spielanteile zu verzeichen hatten. Es ging und her, doch oftmals fehlte bei beiden Mannschaften die letzte Konsequenz. Und so konnten die Gäste durch einen direkten Freistoß in Führung gehen. Doch die Allemannen hatten die passende Antwort parat und glichen postwendend aus. Alle Beteiligten waren sich sicher, dass dies ein Unentschieden werden würde und so plätscherte das Spiel vor sich. Den Schwarz-Weißen wurde in der Nachspielzeit in Freistoß zugesprochen, der noch einmal lang vor das Tor der Gäste geschlagen wurde. Nach einer Unkonzentriertheit nutzten die Gäste diesen Freistoß und forcierten einen Konter, der in der Nachspielzeit den durchaus glücklichen Auswärtssieg für Möhlau bedeutete.

Aufstellung:

Steven Blei - Markus Blei, Martin Richter, Tim Steger (C), Yannik Dietel - Sebastian Hauptig, Florian Peinl - Jens Wäsch, Florian Hamann, Florian Hoffmann - Matthias Burkhardt

Tore:

0:1 Christian Wirkner (57.Minute)
1:1 Matthias Burkhardt (63.Minute)
1:2 Germain Christopher Redel (91.Minute)

Kreispokal Achtelfinale: SV Grün-Weiß Linda - SV Allemannia 08 Jessen 0:3 (0:0)

Im Achtelfinale des Kreispokals ging es für unsere Allemannen zum Kreisligisten nach Linda. Hier ging es darum, sich Selbstvertrauen für die anstehenden Wochen zu holen und in das Viertelfinale einzuziehen. Doch die Schwarz-Weißen taten sich anfangs schwer, passten sich dem Gegner an und fanden kaum ins Spiel. Im Laufe des Spiels wurde man jedoch immer offensiver, kreierte mehrere Chancen und ließ Ball und Gegner laufen. Folgerichtig dann auch die völlig verdiente Führung für die Allemannen. Die Hausherren setzten nun auf Härte und gingen überhart in die Zweikämpfe, was einen völlig gerechtfertigten Platzverweis nach sich zog. Die Schwarz-Weißen nutzten dies aus und erhöhten innerhalb kürzester Zeit auf 3:0. Damit war der Einzug ins Viertelfinale perfekt und nun wartet man gespannt auf den nächsten Gegner.

Aufstellung:

Steven Blei - Markus Blei, Martin Richter, Tim Steger (C), Stefan Matthias - Sebastian Hauptig, Florian Hamann (68.Jens Wäsch) - Johannes Engelmann, Mostafa Khawari, Florian Hoffmann - Matthias Burkhardt

Tore:

0:1 Florian Hoffmann (77.Minute)
0:2 Matthias Burkhardt (87.Minute)
0:3 Florian Hoffmann (88.Minute)

Login

Administration

Counter

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
Weitere Informationen Ok