1.Männer: Trainerteam mehr als zufrieden mit der Vorbereitung - ab jetzt zählt es !

Geschrieben von Sebastian Müller am . Veröffentlicht in News

Das war sie also - die Vorbereitung zur Saison 2018/19. Seit Mitte Juli standen neben 3 Einheiten pro Woche, auch zahlreiche Testspiele auf dem Programm. Doch Stück für Stück.
Am 14.07.2018 startete der Aufgalopp unserer Jungs in die Vorbereitung zur kommenden Saison. Von da an hieß es dann 3x mal die Woche schuften und schwitzen, um den Grundstein für eine erfolgreiche Saison zu legen. Mit durchschnittlich 19 Spielern war in jedem Training zu sehen, worum es in der kommenden Spielzeit geht - jeder will sich für einen Startelfplatz empfehlen. So ging es dem Trainerteam Kretschmann/Müller/Hauptig darum, mit einem perfekten Mix aus harter Arbeit und Spaß, 100% aus ihren Spieler herauszuholen. 

Nachdem im Sommer keine Spieler abgegeben wurden, kristallisierte sich relativ schnell ein eingeschworenes Team heraus, welches nun mit Volldampf in die kommende Saison starten will. Die vereinsinternen "Neuzugänge" Emil Beetz, Bruno Böhme und Eric Lenker wurden problemlos integriert und zeigten bereits in den Testspielen, dass sie echte Verstärkungen für die 1.Männermannschaft sind.
Apropos Testspiele - in der laufenden Vorbereitung standen für unsere Allemannen 6 Testspiele auf dem Programm. Allesamt konnten die Schwarz-Weißen für sich entscheiden. Hier nochmal ein kurzer Überblick:

21.07.2018: FSV Beilrode - SV Allemannia 08 Jessen 0:3
Torschützen: Matthias Burkhardt (2x), Benjamin Schüler

28.07.2018: FC Strauberg II - SV Allemannia 08 Jessen 0:5
Torschützen: Daniel Michalke, Benjamin Schüler, Lucas Plass (2x), Johannes Engelmann

29.07.2018: SV Linde Schönewalde - SV Allemannia 08 Jessen 1:3
Torschützen: Jonathan Michlick, Benjamin Schüler, Emil Beetz

05.08.2018 (14:00 Uhr): SV Allemannia 08 Jessen - FC Viktoria Jüterbog 6:1
Torschützen: Emil Beetz, Jonathan Michlick, Florian Peinl, Matthias Burkhardt (2x), Johannes Engelmann

10.08.2018 (19:00 Uhr): SV Allemannia 08 Jessen - Zellendorfer SV 1:0
Torschützen: Benjamin Schüler

18.08.2018 (15:00 Uhr): FC Grün-Weiß Piesteritz II - SV Allemannia 08 Jessen 0:3
Torschützen: Eigentor, Johannes Engelmann (2x)

Ein Trainingslager in Strausberg rundete die gelungene Vorbereitung, welche das Trainerteam mehr als zufrieden stellte, ab, sodass es nun heißt: mit Volldampf in die Saison! Eine Saison, die viel Spannung verspricht. Denn gleich mehrere Mannschaften haben den Anspruch, ganz oben in der Tabelle ein ernstes Wörtchen mitzureden. 
Für unsere Allemannia wartet, nach dem Auftaktspiel gegen starke Pretzscher, bereits am 2.Spieltag (01.09.2018) der erste richtige Brocken, denn dann kommt der für viele heiß gehandelte Staffelfavorit und Aufstiegsaspirant - die 2.Mannschaft des SV Eintracht Elster mit Cheftrainer Julius Sahr - nach Jessen.

Login

Administration

Counter

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
Weitere Informationen Ok