27.01.2019: Hallenturnier der SG Gießmannsdorf

Geschrieben von Jens Schramm am . Veröffentlicht in Frauen Spielberichte

SG Mädels scheiterten gleich zweimal vom Punkt!

Zum vorletzten Turnier in dieser Winterpause reisten unsere Mädels ins brandburgischen Luckau, wo die Damen der SG Gießmannsdorf zu ihrem Hallenspektakel einluden. Neben der guten Organisation, waren die teilnehmenden Teams, die durchweg einen guten Ball spielten, und die angenehme Atmosphäre absolute Pluspunkte dieses Turniers.
Unsere Mädels trafen in der Gruppe B auf den SV Tauche (2:0 Sieg durch Tore von Nicole und Stefanie), der SG Gießmannsdorf (1:0 Sieg durch ein Tor von Nicole) und dem späteren Turniersieger 1. FFC Fortuna Dresden. Dem Regionalligisten trotzte man ein 0:0 ab und beendete die Vorrunde immerhin als Gruppenerster.
Im Halbfinale hieß der Gegner Babelsberg 03 (Landesliga). Nach zehn spannenden Minuten stand es 1:1 Unentschieden (Tor Nicole), so dass die Entscheidung vom Punkt fallen musste. Hier zogen wir leider mit 1:2 den Kürzeren und verpassten so denkbar knapp den Einzug ins Finale. Im 2. Halbfinale setzte sich Fortuna Dresden mit 3:2 (0:0), ebenfalls vom Punkt, gegen Union Berlin (Regionalliga) durch.
Das kleine Finale verlief spannend, aber leider auch Torlos. So mussten unsere Kickerinnen erneut zum Strafstoßschiessen antreten, behielten dabei lange die Nerven, verloren letztendlich mit 5:6 und mussten sich mit dem undankbaren 4. Platz zufrieden geben! Fortuna Dresden gewann gegen Babelsberg 03 mit 1:0 Toren und sicherte sich den Gesamtsieg.

Nicole Hanke wurde zudem als Beste Schützin des Turniers geehrt.

Die SG spielte mit: Ramona Ekman – Sophia Greb, Silke Schramm, Ulrike Pölitz, Nicole Hanke, Stefanie Schenk, Christine Wilknitz

Login

Administration

Counter

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
Weitere Informationen Ok